Der Flughafen Frankfurt am Main

Wenn Sie als Kunde unseres Escort Service Frankfurt mit dem Flugzeug angereist sind dann haben Sie den Rhein-Main-Flughafen bereits kennengelernt, ein paar Interessante Fakten die Sie sicher noch nicht kennen haben wir hier für Sie zusammengefasst.

Der von der Fraport AG betriebene Flughafen Frankfurt am Main, häufig auch Rhein-Main-Flughafen oder Flughafen Frankfurt-Rhein-Main genannt, ist der größte und bedeutendste Verkehrsflughafen der Bundesrepublik Deutschland und gemessen am Passagieraufkommen der nach London-Heathrow und Paris-Charles de Gaulle drittgrößte Flughafen Europas. Als Drehkreuz für die Luftfahrt hat der Flughafen Frankfurt am Main auch weltweit Bedeutung. Die im Flugverkehr gängigen Codes des Flughafens sind FRA (IATA-Code) und EDDF (ICAO-Code).

Flughafen Frankfurt Main

Flughafen Frankfurt Main

Im Jahr 2014 flogen mehr als 59,6 Millionen Passagiere von, über oder nach Frankfurt am Main und es wurden ca. 2,1 Millionen Tonnen an Fracht bewegt, wodurch der Flughafen Frankfurt das größte Frachtaufkommen sämtlicher Flughäfen Europas aufweist. Auf Grund seiner strategisch günstigen Position in der Mitte Deutschlands haben die Fluggesellschaften Lufthana, SunExpress Deutschland, Nightexpress sowie Condor ihre Heimatbasis am Flughafen Frankfurt.

Der Flugverkehr wird an zwei großen Terminals, die jeweils über eine Vielzahl von Gates verfügen, abgewickelt, welche durch einen führerlosen Peoplemover, „SkyLine“, verbunden werden.

Verkehrsanbindung und Lage

Der Flughafen befindet sich im Stadtwald, ca. zwölf Kilometer südwestlich der Innenstadt Frankfurts und bildet einen eigenen Stadtbezirk mit ca. 200 Einwohnern und einer Fläche von 20 Quadratkilometern.

Der Frankfurter Flughafen sticht überdies vor allem durch seine ideale Verkehrsanbindung heraus. Dieser ist über die am nördlichen Rand des Flughafens verlaufende Bundesautobahn A3 und die östlich verlaufende Bundesautobahn A5 schnell mit dem Auto zu erreichen. Das nahe gelegene Frankfurter Kreuz, an dem beide Autobahnen aufeinander treffen, ist mit über 310.000 Fahrzeugen pro Tag eine der meistbefahrensten Straßen Europas.

Insbesondere die besonders gute Anbindung an den öffentlichen Personennahverkehr verleiht dem Flughafen eine Sonderposition in Deutschland und Europa, da er durch öffentliche Verkehrsmittel äußerst bequem und unkompliziert zu erreichen ist. Er wird von zahlreichen Stadt-, Regional- und Fernbussen bedient, die Verbindungen nach Deutschland und Europa anbieten.

Der Flughafen Frankfurt verfügt darüber hinaus über zwei selbständige Bahnhöfe: Der unterirdische Regionalbahnhof wird von den S-Bahnen der Linien S8 und S9, welche die Landeshauptstädte Wiesbaden und Mainz mit dem Flughafen verbinden und eine direkte Verbindung zur Frankfurter Innenstadt schaffen, sowie diverse Regionalbahnen bedient und befindet sich unter dem Terminal 1.

Der Fernbahnhof befindet sich zwischen der A3 und der Bundesstraße B43. Er ist durch eine Brücke mit dem Terminal 1 verbunden und wird ausschließlich von Verkehrszügen der Deutschen Bahn (IC, EC und ICE) angefahren, die schnelle Verbindungen innerhalb Deutschlands sowie nach ganz Europa schaffen.

Zur Übersicht der Frankfurter Escort Damen gelangen Sie hier.